Der Norden erzählt   
 
             
ProgrammKita/SchulePresseFördererich willDas Team          Orga

 

 

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,
liebe Geschichten- und Literaturbegeisterte,

vom 18. - 24. Oktober 2021 findet das Festival zum 7. Mal statt.

Aber auch hinterher haben wir immer wieder Termine für Euch in Lübeck, Schleswig und anderen Orten im Norden.

Hier findet Ihr die frischesten Informationen:


Wir freuen uns auf Ihren "LIKE", Ihr "Teilen", Ihre "Freundschaftsanfrage" und/oder Ihr "Abo"

Sie interessieren sich für das Festival der Erzählkunst?  Melden Sie sich für den Newsletter an:
Ja, ich will informiert werden

Schirmfrau 2021 Senatorin Monika Frank

Senatorin Monika Frank

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,
liebe Geschichten- und Literaturbegeisterte,
ich freue mich sehr, dass sich anlässlich des 7. Erzählkunstfestivals wieder kleine
und große Fans live von der faszinierenden Vielfalt der Erzählkunst begeistern
lassen können.

Das alle zwei Jahre in Lübeck stattfindende Festival nimmt Kinder und Jugendli-
che verstärkt in den Blick; erzählt wird in Kindertagesstätten, Schulen und ge-
meinnützigen Einrichtungen. Ziel ist die Dialogförderung zwischen den Generati-
onen und der Erhalt alter Traditionen von Volksgut und Literatur. Im Gegensatz

zum Theater schafft das Erzählen einen direkten Kontakt zum Publikum und bin-
det dieses ins Geschehen ein. Wie schützenswert diese Tradition ist, beweist die

Aufnahme des Märchenerzählens durch die Deutsche UNESCO-Kommission in
das „Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes“ im Jahr 2017.
Das Erzählkunstfestival zeichnet sich durch ein breites Spektrum an Angeboten

aus. Neben den Veranstaltungen für Kinder und Jugendlichen, gibt es ein Tages-
seminar, Erzählabende und die offene Erzählbühne für Erwachsene. Für Familien

bietet sich zudem ein eigenes Programm mit Musik- und Erzählkunst für die
ganze Familie. Mit Humor, Witz und immer auch einer Portion Nachdenklichkeit

eröffnen sich Welten der ganz besonderen Art. Ob alleine, zu zweit oder gemein-
sam mit der Familie – nutzen Sie die Chance, sich verzaubern zu lassen. Ich lade

Sie herzlich ein, diese bunte Vielfalt des Erzählens zu genießen.
Ihre

Monika Frank
Senatorin für Kultur und Bildung
der Hansestadt Lübeck

 



Vielen Dank den Stiftungen und Sponsoren, ohne die dieses Festival nicht möglich wäre



Es ist geschafft! Das „Märchenerzählen“ ist in durch die Bemühungen der EMG in die bundesweite Liste des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission aufgenommen worden!

Hier geht es zur Pressemitteilung.


Alle Erzähler wohnen in der Zeit des Festivals 2021 bereits zum siebten Male hier:
Rucksackhotel Lübeck

 
Wie immer gibt es auch einen Verkaufstisch mit märchenhaften Dingen und Märchenbücher vomKönigsfurt-Urania Verlag,
der uns damit hilfreich unterstützt.

 

Karten im VVK bekommen Sie ab dem 05. Oktober hier:
ohne VVK-Gebühr: Lübeck: Buchhandlung Adler, Hüxstr., und Stockelsdorf: Buchhandlung Bücherliebe

ansonsten bei: Konzertkasse Hugendubel ehem.Weiland und an allen Vorverkaufsstellen mit Lübeck-Ticket


"Und selbst wenn eines Tages nicht mehr geschrieben oder gedruckt werden wird oder darf,
(...) wird es Erzähler geben, die uns von Mund zu Ohr beatmen"
-Günter Grass-

Förderverein Märchene.V.

Das Erzählkunstfestival "Der Norden erzählt" ist eine Wortmarke von:
Förderverein Märchen e.V. und fand erstmalig vom 21.-28. März 2009 in Lübeck statt

Copyright © 2012 [fairytale]. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 28. September 2021

IMPRESSUM   Datenschutzerklärung

Gerhard P. Bosche, fairytale Erzählkunst, Theater des Wortes, Anja Schmidt, Stoffwechsel